April // Fiktive Portraits

Emi Bilder High8. April – 30. April 2016

Emi Tokunaga ist eine Künstlerin aus Ichinomiya in Aichi. Sie lebt und arbeitet seit sieben Jahren in Berlin. Konstantes Thema ihrer Illustrationen ist der Mensch im Alltag – sein Fühlen und Denken. Die Porträts fiktiver Charaktere sind im Stil japanischer Sumie-Kunst reduziert. Sie spielen mit der Balance zwischen Gezeigtem und Andeutung. Für „Japan arts Berlin“ wird sie passend zur Jahreszeit auch Bilder ausstellen, die Sakura – die japanische Kirschblüte – beleuchten.